Gelöst: Trotz Verschlüsselung Dateien im root lesbar

Hallo,
ich bin neu bei Nextcloud. Ich habe auf einem Webserver eine Testinstallation eingerichtet. Hat alles soweit prima funktioniert. Nun habe ich nach Dokumentation die serverseitige Verschlüsselung aktiviert. Modul aktiviert, Schlüssel erstellt. Neu angemeldet.
Wenn ich nun über sftp in das Root-Verzeichnis gehe, kann ich im Ordner “data” die Dateien unverschlüsselt aufrufen.
Nun meine Frage: Ist das so richtig oder mache ich etwas falsch?
Würde mich über eine Antwort freuen.
Gruß und Dank im Voraus
luckyboy100

Ich glaube die Verschlüsselung funktioniert nur für neue Dateien, also die, die erst nach Aktivierung der Verschlüsselung hochgeladen wurden.

Kannst Du das bestätigen?

Das hatte ich zunächst auch gedacht. Deshalb habe ich den kompletten Inhalt gelöscht und neu angelegt. Trotzdem finde ich die Dateien unverschlüsselt im Root-Verzeichnis.

So, hier die Antwort, die ich inzwischen im englischsprachigen Bereich erhalten habe:

Die Ordner und Dateinamen werden nicht verschlüsselt, sondern lediglich der Inhalt.

Das mag im einen oder anderen Fall ausreichend sein, doch in finde, dass der Datei-Namen oft genug Aufschluss auf den Inhalt gibt. Das ist nicht gut gelöst und macht eigentlich auch keinen Sinn. Ich hoffe, dass die Entwickler von Nextcloud sich auch diesem Problem in Bälde annehmen.

Eine “App Idea” hier im Forum oder ein Feature Request auf Github ist sicherlich zielführender als hier im deutschen Bereich zu posten. Da schauen die Entwickler nicht oder nur selten rein.