Externe USB un-mounted automatisch

Hallo Community!
Ich bin neu auf dem Gebiet der Nextcloud und habe erst wenige Wochen Erfahrung.
Installiert habe ich die NextcloudPi von Ownyourbits Version 20.0.8.1/v1.35.0 auf einem Raspi 4B.
Die Daten-Datei habe ich auf einer externen 2T SSD, die ├╝ber USB 3.0 angeschlossen ist (ohne eigene Stromversorgung; ich nutze aber das offizielle Raspi-Netzteil mit ausreichend Leistung). BTRFS und automount: yes
Die SQL liegt im Standardverzeichnis /var/lib/mysql

Folgendes Problem tritt in unregelm├Ą├čigen Abst├Ąnden auf:
Die Nextcloud ist pl├Âtzlich nicht mehr erreichbar und auf dem Admin Panel Dashboard (:4443) wird angezeigt, dass keine USB Platte angeschlossen ist. Die Daten-Datei ist also nicht mehr eingebunden.
Nach einem Neustart des Raspis wird die Platte ├╝ber automount wieder eingebunden und alles funktioniet wieder einwandfrei.

Hat jemand von euch eine Idee, woran dieses Verhalten liegen k├Ânnte?
Ich freue mich eure Antworten!
-K

Update:
Das beschriebene Problem konnte ich durch die zus├Ątzliche Verwendung einer externen Stromversorgung f├╝r die angeschlossene SSD beheben. Anscheinend wurden die vom Host Controller bereitgestellten 600 mA zweitweise ├╝berschritten und die SSD dann automatisch ausgeh├Ąngt.
Als zus├Ątzliche Ma├čnahmen habe ich au├čerdem die maximale Stromst├Ąrke des internen USB-Controllers auf 1200 mA erh├Âht und den USB Timeout ver├Ąndert.
Seit 24 h l├Ąuft die Nextcloud schnell und fehlerfrei.