Einige Dateien werden nicht syncronisiert

Hi Leute,
einige *.jpg- Dateien werden nicht syncronisiert mit der Meldung:

“Server is to maintain the header compression context tor the connection (hier kommt der Pfad zur Datei)”

Was kann das denn sein?

Grüße
JK

1 Like

wir hatten tatsächlich - auch wenn das als sehr schwer erscheinen mag - schon meldungen mit noch weniger informationen…

immerhin gehts hier um “leute”, “jpg”, irgendeine synchronisierung und ne “meldung”.
darüber hinaus wissen wir, dass es einen pfad zu einer datei gibt. und einen server. mit header. inklusiver kompression (blutdruck?)

vlg
jk

2 Likes

Hallo

Lach JimmyKater mich wundert es gerade das tflidd hier nicht gleich sperrt :rofl:

Lieber Kubjo Hast du in den “Einstellungen” (rechts oben klick auf dein Prof bild) unter “Übersicht” (links mitte ca.) bei “Sicherheits- & Einrichtungswarnungen” einen Grünen hacken oder nicht ?

Darunter kannst du die Version sehen würde man auch gerne wissen “hust 18 ist eh down hust”

und weiter unten links in der liste kannst du auch die Logs sehen

interessant sind nur die einträge die den fehler auslösen
also einmal auslösen und dann nach datum und zeit die letzten raus suchen :wink:

1 Like

Ok, habe verstanden!
Ich nutze NC 17.0.3 auf einem Shared Hosting Paket bei Netcup.
Bei " Sicherheits- & Einrichtungswarnungen" habe ich ein paar Warnungen, die sich leider wegen des Shared Hosting Pakest nicht entfernen lassen, hier die Warnungen:


  • Der HTTP-Header “Strict-Transport-Security” ist nicht auf mindestens 15552000 Sekunden eingestellt. Für mehr Sicherheit wird das Aktivieren von HSTS empfohlen, wie es in den Sicherheitshinweisen erläutert ist.

  • Es wurde kein PHP-Memory-Cache konfiguriert. Zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit kann ein Memory-Cache konfiguriert werden. Weitere Informationen findest Du in der Dokumentation.

  • Bei einigen Spalten in der Datenbank fehlt eine Konvertierung in big int. Aufgrund der Tatsache, dass das Ändern von Spaltentypen bei großen Tabellen einige Zeit dauern kann, wurden sie nicht automatisch geändert. Durch Ausführen von “occ db:convert-filecache-bigint” können diese ausstehenden Änderungen manuell übernommen werden. Diese Operation muss ausgeführt werden, während die Instanz offline ist. Weitere Einzelheiten findest Du auf der zugehörigen Dokumentationsseite.

    • filecache.mtime
    • filecache.storage_mtime
    • mounts.storage_id
    • mounts.root_id
    • mounts.mount_id

Diese NC läuft schon seit NC aus OwnCloud hervorgegangen ist.

Ich verwende sie ausschließlich zum Syncronisieren von Dateien über 3PCs (Win) und 1 Handy (Android). Das hat trotz den Warnungen immer gut geplappt. Inzwischen haben sich ca 65GB an Daten angesammelt.
Vor kurzem habe ich ein weiteres Verzeichnis erstellt und drei Bilder (jpg) rein gespeichert. Die Logs zeigen einen immer wieder auftretenden Fehler, den ich aber schon in einem anderen Thread bespreche:


{“reqId”:“qVI2DTqD7bCYPTcZnhd4”,“level”:3,“time”:“2020-02-07T12:10:06+00:00”,“remoteAddr”:“78.42.57.66”,“user”:“kubjo”,“app”:“PHP”,“method”:“PUT”,“url”:"/remote.php/dav/uploads/kubjo/2523700012/00000005",“message”:“fread(): file created in the system’s temporary directory at /var/www/vhosts/xxx/nextcloud-15/3rdparty/icewind/streams/src/Wrapper.php#91”,“userAgent”:“Mozilla/5.0 (Windows) mirall/2.6.2stable-Win64 (build 20191224) (Nextcloud)”,“version”:“17.0.3.1”,“id”:“5e3d706e47c62”}


Der Fehler, um den es hier geht ist die Meldung im PC(Win) Client:

“Server is to maintain the header compression context tor the connection (hier kommt der Pfad zur Bild Datei)”

Ich interpretiere diese Meldung dahin gehend, dass dem Server irgendwie diese Dateien “nicht schmecken” das ist natürlich nur meine Interpretation!

Was braucht ihr noch an Infos?

P.S.: Sorry für die lachse Ansprache “Hi Leute” wie ist es denn hier üblich?

Grüße
Jochen

1 Like

Hallo Johen

ka kommt drauf an ob der Lehrling dran darf oder net :rofl:

ich bin jetzt kein meister in sachen Shared Hosting aber wenn ich so gelesen hab bekommst du die fehler auch weg :wink:

zum einen Gibt es eine App https://apps.nextcloud.com/apps/occweb

Mit der kannst du einigen Feher beseitigen was deine datenbank angeht

zum anderen solltest du nach .htaccess suchen die sollte im ordner Nextcloud liegen
und Der HTTP-Header “Strict-Transport-Security” drin haben

auch den PHP-Memory-Cache solltest du einstellen können :wink:

hey jochy-boy :slight_smile:

das ist überhaupt kein problem, egal ob praktis oder chefs dran sind… es war meinerseits nur ein weiterer hinweis darauf, dass wir praktisch fast nix gewusst haben… aber du hast das gut verstanden und aufgenommen und gute infos nachgeliefert. danke :slight_smile:

ich hab mal mit teilen deiner fehlermeldung bei github geschaut (da diuskutieren die entwickler mit benutzern, denen fehler auffallen) und bin auf ein issue gestoßen, dass vielleicht mit deinem fall zu tun hat…

das betrifft dort v.a. dateien mit umlauten… (bei dir auch?) scheint aber ein tiefgreifenderes problem mit weiteren effekten zu sein. also lies dich gerne mal da ein. vielleicht hilft es dir ja.

ansonsten: du sagst, es werden nur “einige” datein nicht synchronisiert. hast du rausgekriegt, was denen gemein ist?

und dann war da noch das, was @NextGeneration sagt… diese app ist für shared hosted server förmlich gemacht worden. probier die doch mal aus. ich bin guter dinge, dass du mit der deutlich weiter kommst in bezug auf deine fehlermeldungen. (andernfalls gäbe es noch weitere wege, die aber in gefummel ausarten… und zwar kein gefummel der angenehmen sorte w zb mit der freundin beim fernsehen auf der couch… :wink: )

viel glück
jimmy

1 Like

Hallo NextGeneration,
vielen Dank für den Tipp mit der App, damit konnte ich tatsächlich einige Fehler beseitigen, es bleiben jetzt “nur” noch :

  • Der HTTP-Header “Strict-Transport-Security” ist nicht auf mindestens 15552000 Sekunden eingestellt. Für mehr Sicherheit wird das Aktivieren von HSTS empfohlen, wie es in den Sicherheitshinweisen erläutert ist.

  • Es wurde kein PHP-Memory-Cache konfiguriert. Zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit kann ein Memory-Cache konfiguriert werden. Weitere Informationen findest Du in der Dokumentation.

Für beide konnte ich keine Einträge in der .htaccess finden. Was kann ich da machen?

Grüße
JK

Hi JimmyKater,

das mit den Umlauten ist mir bei meinen Recherchen auch schon über den Weg gelaufen, das trifft hier aber nicht zu, die Dateien heißen z.B. so: 190808_10_43_36_DSC_6858.jpg

Einige Probleme konnte ich tatsächlich mit der o.g. App lösen, zwei sind noch offen.

Grüße
JK

So, den HTTP-Header “Strict-Transport-Security” habe ich über die htaccess aktivieren können , der PHP-Memory-Cache fehlt jetzt noch.

Wenn ich es richtig verstanden habe, trat das Problem vor allem deshalb auf, weil mein Provider auf eine neue Version von PLEX upgedated hat und dort einige php-Einstellungen verstellt wurden. Das hat in einem anderen Paket auch für Probleme mit einigen Webseiten gesorgt.

Eine neue Meldung ist im WIN-Client aufgetaucht:
“Beim Öffnen eines Ordners ist ein Fehler aufgetrten. Operation abgebrochen”
In der Protokollierung taucht der Fehler nicht auf.

Die drei Bilder werden aber immer noch nicht syncronisiert!

Kann gut sein

aber wenn dann in der php.ini

solten
post_max_size = 1024M
max_execution_time = 300
stehen
PHP-Memory-Cache

Entweder das

‘memcache.local’ => ‘\OC\Memcache\APCu’,
‘memcache.distributed’ => ‘\OC\Memcache\Memcached’,

oder wenn da

‘redis’ => [
‘host’ => ‘localhost’, // can also be a unix domain socket: ‘/tmp/redis.sock’
‘port’ => 6379,
‘timeout’ => 0.0,
‘password’ => ‘’, // Optional, if not defined no password will be used.
‘dbindex’ => 0, // Optional, if undefined SELECT will not run and will use Redis Server’s default DB Index.
],

in der config.conf eintragen