Dokumente unter symbolischer Verkn├╝pfung

Hallo zusammen,

da ich bereits viel recherchiert habe, immer wieder auf dieses Forum gesto├čen bin und dennoch keine Antwort gefunden habe, versuche ich mein Gl├╝ck in diesem Forum.

Nextcloud habe ich auf einem Raspberry Pi installiert und es funktioniert auch alles soweit gut. Aus Gr├╝nden des Speicherplatzes m├Âchte ich nun gr├Â├čere Dokumente auf einen USB-Stick auslagern. Mit einem Terminal habe ich dazu im Dokumentenverzeichnis von Nextcloud einen symbolischen Link erstellt (ln -s ÔÇŽ)
Leider sehe ich dieses Verzeichnis jedoch nicht im Dokumentenverzeichnis von Nextcloud im Browser.
Auch habe ich ein anderes Verzeichnis mit dem Terminal erstellt, was auch nicht im Browser angezeigt wird. Rechte und Besitzer sind korrekt gesetzt.

Es scheint so, dass im Browser nur die Dokumenten-Verzeichnisse angezeigt werden, die auch im Browser erstellt wurden. Mit einem Terminal erstellte Verzeichnisse werden nicht angezeigt. Wie k├Ânnen auch die Verzeichnisse angezeigt werden, die im Terminal erstellt wurden?

Ich sage schon einmal an dieser Stelle vielen Dank und hoffe, dass ich nicht zu viele Fachbegriffe falsch genutzt habe.

Marcus_KA

Die Auslagerung von Dateien habe ich zwischenzeitlich anders gel├Âst:

Nextcloud ist auf einer ausreichend gro├čen Partition der SD-Karte installiert. Bie mir sind das knapp 8 GB. Auf der anderen Partition (restliche SD-Karte) habe ich dann die Cloud-Daten gespeichert. Wie man das gesamte data-Verzeichnis verschiebt, wird hier im Forum ausreichend beschreiben, daher verzichte ├şch hier auf die Beschreibung.
Beim Einh├Ąngen der zweiten Partition ist darauf zu achten, dass sie nicht unter: /media/user/ÔÇŽ eingeh├Ąngt wird. Das hat bei mir mit Nextcloud nicht funktioniert. Wird die Partition direkt unter /media eingeh├Ąngt, z.B. als /media/nextcloud, dann findet nextcloud auch das data-Verzeichnis korrekt.

Warum ich das mache? So kann ich unabh├Ąngig voneinander das Betriebssystem und die Daten sichern. Auch ist es m├Âglich, das Betriebssystem auf einer kleineren SD-Karte zu installieren; man hat halt f├╝r die Cloud-Daten dann nur weniger Platz.

Sollte eine weitergehende Beschriebung gew├╝nscht werden, wie man das genau macht, dann bitte eine kurze R├╝ckmeldung geben.
Viele Gr├╝├če

Marcus_KA