Daten├╝bertrag zwischen Android App und Nextcloud sehr langsam

Hallo Forum,

ich habe seid gestern mein Raspberry Pi 4 mit Raspbian und Nextcloud am laufen.
Soweit l├Ąuft alles super.

Jedoch dauert es ewig, Daten per Anroid App zum Server zu schicken.

Ich habe sowohl das 2,4 und 5GHZ Wlan getestet. Keine Ver├Ąnderung beim Upload.
Der Raspberry ist per Ethernet (1000mb) angeschlossen.

Ich wollte die Bilder von meinem Handy sichern.
F├╝r die ├╝bertragung von 50 (ca. 180 Mb) Bildern habe ich ca. 2 1/2 Std. ben├Âtigt. :grimacing:

Gibt es Einstellungen die vorgenommen werden m├╝ss um das ganze zu beschleunigen?

Vielen Dank im Voraus

Gru├č Subway

Hallo Forum,

ich bin sehr verwundert, dass meine Frage hier nicht beantwortet wird!

Liegt es daran, dass es ein bekanntes Problem mit der App ist oder vergleichbares.

Vielleicht k├Ânnte saich jemand der Verantwortlichen von Nextcloud hierzu ├Ąu├čer.

Hallo,

was sagt denn die Auslastung und die Temperatur des Raspery, wenn die Daten kopiert werden? (Temperatur deswegen, weil ich an meinem Server auch nach dem tausch der W├Ąrmeleitpaste deutlich mehr Perfomance hatte, da diese schon ziemlich alt war)
L├Ąuft auf dem Raspery noch mehr als nur die Datenbank und der Webserver f├╝r die Cloud?
Um was f├╝r einen AccessPoint handelt es sich hier?
Ist sichergestellt, dass die Verbindung zwischen Raspery und Accesspoint keine Fehler aufweist und somit auch nicht der Flaschenhals ist? (wenn Netzwerkdosen verwendet werden und die Kabel nicht ordentlich aufgepatcht sind, kann das schon der Grund sein)

Achso und um welches Smartphone handelt es sich?

Hallo,

vielen Dank fur die R├╝ckantwort.

Ich habe bisher nicht viele an der NC gemacht/ver├Ąndert. Quasi benutze ich eine frisch Instaliertes System.
Der Raspberry ist an einer Netzwerkdose (Cat 6a) angeschlossen. Das Kabel in der Wand ist Cat 7. Die installation wurde auch mit einem Ger├Ąt getestet. Also kann es hier nicht dran liegen.
Die Kabel gehen dann zum Netzwerkschrak zum Patchpanel welches an einem Gigabit Switch von Zyxel angebunden ist.
Die Temperatur des Raspberry ohne Last liegt beim bei ca. 31 Grad und unter last bei ca. 45 Grad.
Dieser wird Aktiv gek├╝hlt. Daher kann es zu keiner Drosselung der Leistung kommen.

Was auff├Ąllig ist, dass nach jeder ├╝bertragund einer Datei, es mindestens 2 Minuten dauert bis die App die n├Ąchste Datei hochl├Ądt.

Das klingt danach, als w├Ąre das Speichermedium recht langsam. Worauf werden denn die Daten und die Datenbank gespeichert?

Falls es eine SD Karte ist, kann hier schon das Problem liegen.

Raspian OS auf SD Karte Classe 10, Daten und Datenbank sind auf einer extern 2,5" WD Elements HDD

Produkt: https://www.amazon.de/dp/B06XGBXS4T?linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&smid=A3JWKAKR8XB7XF&creativeASIN=B06XGBXS4T&tag=geizhals1-21&ascsubtag=hiMtHGwr6xPKclnU01vnQ#productDetails