Datenmenge fast doppelt so hoch wie in Nextcloud angezeigt

Hallo zusammen,

wir haben in unserem Webpacket 200GB Volumen. Jetzt bekomme ich eine Rechnung, da wir das Volumen ĂŒber 2MB ĂŒberschritten haben. Wenn ich ĂŒber Windows die Datenmenge der Ordner berechnen lasse komme ich aber nur auf 105GB und auch online in Nextcloud stehen eben nur diese 105GB. Auf dem FTP liegt nur der Nextcloud-Ordner und sonst nix. Gibt es irgendwo gespiegelte oder gesicherte Daten in Nextcloud die das Datenvolumen sprengen?

Bin dankbar ĂŒber jeden Tipp.

GrĂŒĂŸ Stephan.

Hallo,

der Papierkorb wird nicht zu der angezeigten Menge im Benutzer (unten links) angezeigt.

Weiss nicht genau wo Du in der Nextcloud schaust.

Da hab ich auch schon rein geschaut. Also in “Gelöschte Dateien”. Aber da kommt bei uns diese Meldung:

Dieses Verzeichnis ist nicht verfĂŒgbar, bitte ĂŒberprĂŒfen Sie die Logdateien oder kontaktieren Sie den Administrator

Ich denke, dass da Daten drin liegen, diese aber nicht angezeigt werden. Evtl. haben auch wir “Laien” etwas falsch definiert?

NC hat oft noch einen zusÀtzlichen speicherbedarf, je nachdem welche apps man aktiviert hat.

Die grĂ¶ĂŸten zusĂ€tlichen bedarf bei meiner instanz hat:

  • nextcloud_data/$USER/files_trashbin fĂŒr die vorher erwĂ€hnten gelöschten dateien
  • nextcloud_data/$USER/files_versions fĂŒr datei versionen (insbesondere wenn man manche dateien hĂ€ufig bearbeitet kann sich dass ganz schnell vergrĂ¶ĂŸern)
  • nextcloud_data/appdata_xxxxx/preview die vorschaubilder in der photos app

das wĂ€re so das erste wass ich kontrollieren wĂŒrde

Ja, da ist auf dem FTP einiges drin. War mir aber nicht sicher, ob ich die einfach löschen kann ĂŒber den FTP? Bzw. bekommt man es hin, dass man in NC wieder die gelöschten Dateien angezeigt bekommt?

Weiters solltest du Group Folders nutzen, dann wird der Papierkorb dort nicht automatisch gelöscht.


die daten werden teilweise automatisch gelöscht (versions und trash), dass kann maneinfach in der config.php einstellen:

oder halt manuell mit occ

Das mit den previews is ein bisschen aufwÀndiger, lohnt sich aber auch nicht wirklich da die immer neu erstellt werden wenn man sich das verzeichniss anschaut

aber auch hier gibts hilfe in der doku:

1 Like

Danke fĂŒr den Tipp. Wenn ich das richtig verstehe wĂŒrde der Wert:

‘versions_retention_obligation’ => ‘1, auto’,

dazu fĂŒhren, dass die Daten im Trash nach einem Tag gelöscht werden?

In meiner config.php ist der Wert aber gar nicht vorhanden? Oder steht der im Standard auf Auto und wenn man einen anderen Wert möchte muss man die Zeite in der Confog ergÀnzen?

  • auto

default setting. keeps files and folders in the trash bin for 30 days and automatically deletes anytime after that if space is needed (note: files may not be deleted if space is not needed).

Siehe https://docs.nextcloud.com/server/stable/admin_manual/configuration_server/config_sample_php_parameters.html#deleted-items-trash-bin

“2, 1” wĂ€re ein erzwungenes Löschen nach 2 Tagen

1 Like

Danke. Muss ich das dann in die Config schreibe? Oder bin ich in der falschen Config? Denn in meiner steht der Punkt nicht?

einfach in die config datei schreiben

1 Like

Es gibt sehr viele Parameter fĂŒr die config. StandardmĂ€ssig steht nur das drin, was abweichend vom Standard ist bzw. fĂŒr das es keinen Standard gibt z.B. Pfad zu den Daten.

Alles andere muss man manuell eintragen, wenn es keine Optionen in der Web-OberflĂ€che dafĂŒr gibt.

1 Like

Super! Danke euch.