Cronjob Ordner auf Änderung durchsuchen

Hallo zusammen,

Ich hab meine NextCloud Nextcloud 22.1.1 auf einem Dell Server mit Hyper-V laufen darauf ist ein Ubuntu 20.04 LTS mit PHP8.0.

Da mein Scanner wie viele nur FTP unterstĂŒtzt möchte ich mit einem Cronjob den Ordner auf Änderung durchsuchen.

Hab das erst mit ssh und dem Befehl
sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ files:scan --path=(user)/files/SCAN
getestet und dieser geht auch.

Jetzt hab ich in /etc/crontab diesen Eintrag hinzugefĂŒgt und gespeichert
*/1 * * * * sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ files:scan --path=Administrator/files/SCAN

Ich wĂŒrde gerne das er es eben jede minute macht.
Aber er fĂŒhr den Befehl nicht aus.

Was mache ich falsch?

Danke

Hi @MIBE

Der Pfad sollte in AnfĂŒhrungszeichen gesetzt sein


 */1 * * * * sudo -u www-data php /var/www/nextcloud/occ files:scan --path="Administrator/files/SCAN" 

https://docs.nextcloud.com/server/latest/admin_manual/configuration_server/occ_command.html#scan

Anmerkung: Du kannst ĂŒbrigens auch einfach * * * * * nutzen anstatt */1 * * * * wenn der Cronjob jede Minute laufen soll. Es sollten aber beide Varianten funktionieren


Ich hoffe das hilft dir weiter


Danke fĂŒr die Schnelle Antwort.

es scheint das alle Cron Jobs nicht laufen muss da mal nachforschen.

Mir sind noich ein paar Dinge eingefallen


Versuche doch mal den Cronjob in den Crontab des Users www-data einzufĂŒgen


crontab -u www-data -e

und dann die Zeile folgendermassen anpassen:

 * * * * * /usr/bin/php -f /var/www/nextcloud/occ --path="Administrator/files/SCAN"

Allgemeine Anmerkungen:

Ich bin nicht sicher, ob es wirklich eine gute Idee ist, den Befehl jede Minute auszufĂŒhren. Aber ich denke das musst du fĂŒr dich selbst austesten.

Alternativ könntest du auch die App “External Storage” verwenden, um auf einen Ordner ausserhalb deines Nextcloud Datenordners oder sogar ausserhalb deines Nextcloud Servers zuzugreifen. Persönlich halte ich das fĂŒr die elegantere Lösung. Dannn musst du nĂ€mlich a) nicht via FTP direkt in deinen Nextcloud Datenordner schreiben und b) wĂŒrdest du dir auch den Cronjob jede Minute sparen.

Danke ja das könnte ich auch machen.

Da in dem Ordner nie Viele Dateien sein werden denke ich das es nicht schlimm ist.

Ja das habe ich auch ĂŒberlegt aber wird der Ordner dann auch an allen Clients Syncroniesiert?

Gute Frage. Ich nutze selbst die External Storage App nicht, habe aber nie etwas gegenteiliges gelesen.

Ich noch noch auf das gestossen


https://docs.nextcloud.com/server/13/admin_manual/configuration_files/external_storage_configuration_gui.html#adding-files-to-external-storages

Ganz unten empfehlen sie auch mit der Verwendung der External Storage App einen Cronjob, weil Nextcloud evtl. nicht immer alle euen Files erkennen könnte. Ich bin nicht sicher ob das nur bei SMB-Shares nötig ist oder auch bei lokalen Ordnern, die via External Storage App eingebunden sind. Ich denke du wirst nicht drumrum kommen ein paar Tests zu fahren, um herauszufinden, was fĂŒr dich schlussendlich am besten funktioniert.

Danke die fĂŒr deine mĂŒhen ich werde die nĂ€chsten Tage bisschen Testen und dann mal berichten.

1 Like