Cloud Datei löschen wenn lokal gelöscht Android

Hallo,

Ich verwende nextcloud in Verbindung mit Android.

Speziell möchte ich Google drive ersetzen.

Mein Problem ist das wenn ich z. B ein Foto mache, wird das schön in die cloud hochgeladen. Lösche ich das Foto, bleibt es allerdings in der cloud, das soll dort aber auch gelöscht werden.

Ist das möglich?

Ich habe sowohl die stable als auch die testing app getestet, mit beiden das gleiche.

Vielen Dank

Ja dies ist möglich. Die Datei muss jedoch über die Nextcloud Android App gelöscht werden und nicht nur in der Gallery App von Android.

Das löst das Problem nicht. Lösche ich es über die App wird die lokale Datei nicht gelöscht.

Ich müsste also immer alles zwei mal löschen und das ist aufwendig wenn es mehrere Dateien sind.

Da es sich bei der Gallery- und der Nextcloud-App um zwei separate Programme handelt, die ihre Daten in einer eigenen Struktur ablegen, kannst Du prinzipiell nicht erwarten, dass eine Änderung in einer App automatisch auch Änderungen in der anderen App nach sich ziehen.
Glücklicherweise kannst Du jedoch in der Nextcloud-App, im Dialog für das automatische Hochladen von Dateien (Einstellungen > Automatisches Hochladen > Drei-Punkte-Menü hinter einem Ordner) , festlegen, wie mit der Originaldatei verfahren werden soll. Zur Auswahl stehen dort die folgenden Optionen:

Originaldatei wird …

  • im Originalordner behalten (Standardwert)
  • in den App-Ordner verschoben
  • gelöscht

Vielleicht hilft Dir dies ja weiter :wink:

Ich benutze zu diesem Zweck die Android-App “folder sync”. Hier kann man zwei (oder auch mehr) beliebige Ordner miteinander abgleichen (z.b. “DCIM” auf dem Handy und “Fotos” in der Nextcloud). Es lassen sich so auch Löschungen synchronisieren. Den automatischen Upload der Nextcloud-app benutze ich nicht.

Hallo JDrewes,

die Nextcloud app ist auf jeden Fall zur Zeit dazu nicht zu gebrauchen. Bei Foldersync bekomme ich jedoch leider keine Verbindung. Webdav selbst läuft und unter Windows kann ich auch das LW verbinden über Webdav.

Was muss man bei Foldersync eintragen?

ich habe die fogendes versucht
Server: a*.nextfiles.eu
Path: /remote.php/webdav
Es kommt immer not found

Bei mir klappt ein Verbindungsaufbau problemlos mit folgenden Einstellungen:

Server: * FQDN des Servers *
Port  : 443
Pfad  : /remote.php/webdav/

Habe jetzt mal zum Test mir ein Paket von Hosting geholt und da funktioniert es.
Werde morgen mal bei Nextfiles nachfragen, ansonsten geht es zu einem anderen Anbieter.

Da es bei Hostings geht, schein ich nicht zu doof zu sein :slight_smile:

1 Like