Automatisches Löschen von Dateien in einem externen Speicher

FĂŒr die NC13 habe ich mehrere externe Speicher angelegt (mehr als 20) die auf verschiedenen Stellen im Netzwerk via SMB zugreifen.
Ein externer Mitarbeiter hat Zugriff auf die NC via Browser. Nach der Einwahl ist er direkt in dem Netzwerkordner welchen ich vorher mit SMB verbunden habe.
Der interne Mitarbeiter hat Zugriff auf den Netzwerkordner (ganz normal im Netzwerk) und kann dort Daten ablegen, welche der externe Mitarbeiter sich dort rausholen kann. Das funktioniert alles soweit super.

Ich möchte jetzt folgendes Szenario abbilden:
Wenn entweder der extere oder interne Mitarbeiter eine Datei ablegt, soll diese nach 10 Tagen automatisch gelöscht werden.

Ich habe diese Anleitung gefunden und auch danach alles eingerichtet und es funktioniert auch: https://www.maxi-muth.de/3236/allgemeines/auto-delete-files-in-a-directory-after-a-certain-time-in-nextcloud/

Mein Problem ist nun folgendes:
Nun kann es vorkommen, dass Mitarbeiter auch eigene Ordner im Transferordner anlegen. Mit Hilfe dieser Anleitung wĂŒrden diese allerdings dann ebenfalls automatisch gelöscht.
Das könnte ich natĂŒrlich umgehen, indem ich dafĂŒr einfach eine neue Freigabe mache, allerdings ist das bei der Anzahl an Ordnern die ich benötige der Administrative Horror, da diese auch inhaltlich von einander getrennt sein mĂŒssen.

Hat jemand eine Idee wie man sich der Sache annimmt? Ziel soll eine Art wetransfer Dienst sein.

Vielen Dank schon mal fĂŒr eure Ideen.

Mit der Retention-App?

https://apps.nextcloud.com/apps/files_retention

Funktioniert das auch als FTP Externen Speicher? Vom Server auf einen Webhoster?

Keine Ahnung, probiers aus & poste hier das Ergebnis.

Die habe ich bereits im Einsatz. Allerdings habe ich keine saubere Lösung die mein Szenario oben abdeckt - vielleicht bin ich auch einfach zu doof ^^

Ja, das geht. Gibt auch noch einige andere Protokolle.